Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg mit Blick auf die ganze Anlage, den Weg hinauf zum Tor und die Bastionen. Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg bei Nacht (Dr. Ottmar Fugmann - flugmann.de) Der Melchior-Otto-Platz mit Ehrensäule zu Kronach leuchtet bei Nacht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Kronach leuchtet - Die Obere Stadt erstrahlt in ganz neuem Licht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Radfahrer und Spaziergang im Kronacher Neue Ufer Park mit dem Stadtaufbau und der Festung Rosenberg im Hintergrund Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Die Statue des berühmten Kronachers Johann-Kaspar Zeuss im Stadtgraben am Marienplatz Blick von Ziegelerden auf die gesamte Stadt Kronach mit Oberer Stadt und Festung, Wald und Bergen im Hintergrund Kronacher Altstadt mit romantischen Häusern und Brücke über den Fluss Hasslach Blick in die Ausstellung von Franz Pröbster Kunzel  Sein und Zeit - Installationen aus Pflanzen, Ästen und anderen Naturmaterialien Der Hofbereich der Festung in Kronach mit Mauern und einem Baum, der an der Mauer empor wächst. Aufbau der Stadt mit dem Fluss Hasslach im Vordergrund, ein Wehr, Häserzeile, Obere Stadt und darü,bder die Festung Rosenberg Das Gelände ehemaligen Landesgartenschau, im Vordergrund die Seebühne, dahinter die Stadt und die Festung Rosenberg Aufnahme der Oberen Stadt von Kronach in der Dämmerung mit dem Gasthaus Scharfes Eck bei Kronach leuchtet Die Kronacher Stadtmauer mit dem Bamberger Tor und typischen Fachwerkhäusern der Altstadt Eine Bastion der Kronacher Festung Rosenberg mit Blumen im Vordergrund Stilvolle Nachaufnahme mit kunstvoll beleuchteter Statue der Mutter Maria mit dem Jesuskind aus der Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Stadt Kronach ist für die Sommerferien gerüstet

Mit den Ferienangeboten an der Lucas-Cranach-Grundschule und den Ferienspieltagen werden in der Stadt Kronach für die Sommerferien bedarfsgerechte Betreuungsmaßnahmen angeboten. Erster Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein zeigt sich erfreut über die bisher vorliegenden Anmeldungen, die den vorher abgefragten Wünschen zur Vereinbarkeit von Kindern und Erwerbstätigkeit entsprächen. Die Entlastung der Eltern, das Angebot kind- und jugendgerechter Lernräume und die Chancengerechtigkeit stehen dabei als Ziele im Vordergrund.

 

Die Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) bietet als Vertragspartner der Stadt für die Offene Ganztagsschule in den ersten drei Ferienwochen eine jeweils ganztägige Betreuung unter verschiedenen Themenschwerpunkten an. Die immer für eine komplette Woche buchbaren Betreuungszeiten sind jeweils von 7.40 Uhr bis 18.00Uhr. Anmeldeunterlagen und weitere Informationen gibt es bei der gfi, Maximilian-von-Welsch-Str. 9, Telefon 607688.

 

Als Einzelmaßnahme buchbar sind die täglichen Veranstaltungen der Kronacher Ferienspieltage, die am 6. August beginnen und insgesamt drei Wochen dauern. Das Programm gibt es auf der Internetseite der Stadt Kronach. Ständig wechselnde Themen und Aktivitäten stellen ein interessantes Angebot dar, die Stadt und ihre Einrichtungen kennenzulernen. Kreatives, Unterhaltsames, Sportliches – die Betreuer der Ferienspieltage haben auf der Suche nach Unterstützern viele Freunde gefunden, die für unterhaltsame Stunden sorgen wollen.

Auskünfte zum Programm und Möglichkeiten zur Anmeldung gibt es bei der Stadtverwaltung Kronach, Telefon 09261/97-238. Zur Eröffnung der Ferienspieltage will der Bürgermeister die Kinder persönlich überraschen.

24.07.2018 (OM)

» zurück zur Übersicht