Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg mit Blick auf die ganze Anlage, den Weg hinauf zum Tor und die Bastionen. Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg bei Nacht (Dr. Ottmar Fugmann - flugmann.de) Der Melchior-Otto-Platz mit Ehrensäule zu Kronach leuchtet bei Nacht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Kronach leuchtet - Die Obere Stadt erstrahlt in ganz neuem Licht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Radfahrer und Spaziergang im Kronacher Neue Ufer Park mit dem Stadtaufbau und der Festung Rosenberg im Hintergrund Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Die Statue des berühmten Kronachers Johann-Kaspar Zeuss im Stadtgraben am Marienplatz Blick von Ziegelerden auf die gesamte Stadt Kronach mit Oberer Stadt und Festung, Wald und Bergen im Hintergrund Kronacher Altstadt mit romantischen Häusern und Brücke über den Fluss Hasslach Blick in die Ausstellung von Franz Pröbster Kunzel  Sein und Zeit - Installationen aus Pflanzen, Ästen und anderen Naturmaterialien Der Hofbereich der Festung in Kronach mit Mauern und einem Baum, der an der Mauer empor wächst. Aufbau der Stadt mit dem Fluss Hasslach im Vordergrund, ein Wehr, Häserzeile, Obere Stadt und darü,bder die Festung Rosenberg Das Gelände ehemaligen Landesgartenschau, im Vordergrund die Seebühne, dahinter die Stadt und die Festung Rosenberg Aufnahme der Oberen Stadt von Kronach in der Dämmerung mit dem Gasthaus Scharfes Eck bei Kronach leuchtet Die Kronacher Stadtmauer mit dem Bamberger Tor und typischen Fachwerkhäusern der Altstadt Eine Bastion der Kronacher Festung Rosenberg mit Blumen im Vordergrund Stilvolle Nachaufnahme mit kunstvoll beleuchteter Statue der Mutter Maria mit dem Jesuskind aus der Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Bürgerversammlungen in Ziegelerden, Kronach und Gehülz

Im Rahmen dreier Bürgerversammlungen will Kronachs Erster Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein die Bevölkerung über das aktuelle Stadtgeschehen und interessante Entwicklungen in den jeweiligen Stadtteilen informieren.

 

Den Anfang macht die Bürgerversammlung in Ziegelerden (Pizzeria Rääblein’s) am Dienstag, 20. November. Es folgen Versammlungen in Kronach (Dienstag, 27. November) in der barrierefrei erreichbaren Aula der Lucas-Cranach-Grundschule und in Gehülz (Gasthaus Messelberger, Mittwoch, 5. Dezember). Beginn der Veranstaltungen, zu denen der Bürgermeister alle Bürgerinnen und Bürger der jeweiligen Ortsteile bzw. der Kernstadt herzlich einlädt, ist jeweils um 19.00 Uhr.

 

Nach dem Bericht des Bürgermeisters haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich zu Wort zu melden oder Fragen zu stellen. Dabei können alle gemeindlichen Angelegenheiten zur Sprache kommen. Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind in diesem Zusammenhang durchaus wünschenswert. Schon deshalb hofft das Stadtoberhaupt auf eine rege Beteiligung der Bevölkerung an den Bürgerversammlungen.

 

Das Rederecht haben grundsätzlich nur die jeweiligen Gemeindebürger, wobei von der Versammlung Ausnahmen beschlossen werden können. Durch die Bürgerversammlung können die Bürgerinnen und Bürger auch auf die Arbeit des Stadtrates einwirken. Es können Anträge beschlossen werden, mit denen sich der Stadtrat oder ein zuständiger Ausschuss innerhalb einer Frist von drei Monaten befassen muss.

09.11.2018 (OM)

» zurück zur Übersicht