Der Marktplatz mit dem Kronacher Rathaus mit seinen markanten 5 Spitzdächern, von schönen Bäumen eingewachsen Das historische Rathaus von Kronach mit den Treppen zum Eingangsportal und dem auf die Wand gemalten Stadtwappen Das modern und elegant eingerichtete Trauzimmer mit dem Glastisch des Standesbeamten und Stühlen für Brautpaar und Gäste
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Schulpatenschaft

Bis ins Jahr 1962 reichen die freundschaftlichen Bande zurück, die die Berliner "Kronach-Grundschule" mit der Stadt Kronach verbinden, als nämlich die vormalige Grundschule im Berliner Tietzenweg auf den Namen Kronach-Grundschule getauft wurde. Seither haben unzählige Gruppen von Schülerinnen und Schülern zusammen mit ihren Lehrkräften diese Verbindung zum Anlass genommen, Kronach zu besuchen und ausgiebig kennen zu lernen. Das Schullandheim an der Hammermühle, eine Einrichtung des Schullandheimverbands Berlin, fungiert dabei regelmäßig als idealer Ausgangspunkt für die verschiedensten Unternehmungen, an die sich der eine oder andere Berliner sicher noch gerne zurückerinnert. Seit 1983 befindet sich die Schule an ihrem neuen Standort in der Berliner Moltkestraße. Das 25-jährige Schuljubiläum am neuen Ort in Berlin-Steglitz wurde im Jahr 2008 zusammen mit einer großen Abordnung aus Kronach im Rahmen eines tollen Schulfestes würdig begangen.

Wer Näheres über die Kronach-Grundschule Berlin erfahren will, ist auf der Internetseite der Schule www.kronach-grundschule.de richtig.