Floßfahrt auf der wilden Rodach im Landkreis Kronach - ein Spass und Erlebnis für die ganze Familie Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Blick über die belebten Schwimmbecken des Erlebnisbades Crana Mare mit der Festung Rosenberg im Hintergrund Nachtaufnahme des Kronacher Rathauses bei Kronach leuchtet mit einem kugelförmigen Lichtzelt und feiernden Menschen Blick auf die Stadt und Festung vom Landesgartenschau-Park aus, mit Sandstein-Skulpturen im Vordergrund Kronach leuchtet mit Stadtpfarrkirche und Pfarrzentrum auf dem Melchior-Otto-Platz in der Oberen Stadt (Reinhard Feldrapp) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Kronach leuchtet - Bildrechte: Klaus Metzler - Kronach Creativ Kronach leuchtet - Bildrechte: Sven Jakob Kronach leuchtet - Bildrechte: Klaus Metzler - Kronach Creativ Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Das historische Stadtspektakel in der Oberen Stadt Stilvolle Nachaufnahme mit kunstvoll beleuchteter Statue der Mutter Maria mit dem Jesuskind aus der Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Wandern auf dem Grünen Band im Frankenwald

Wandern auf dem Kolonnenweg (© Frankenwald Tourismus) Ein Stück Originalmauer bei Heinersdorf-Welitsch (© Frankenwald Tourismus) Blick von der Thüringer Warte (© Frankenwald Tourismus)

Erlebnis Grünes Band: Juwel der Natur und Mahnmal der Geschichte

20 Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs können Besucher des Naturparks Frankenwald das länderübergreifende Grüne Band entdecken.

40 Jahre stand hier die Zeit still. Wo sich einst zwei politische Machtsysteme gegenüber standen und Stacheldraht Familien trennte, hat sich ein Stück Natur seine Freiheit immer bewahrt. Im Grenzstreifen und grenznahen Bereich entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze entwickelte sich über Jahrzehnte der Unberührtheit eine 1.393 Kilometer lange Kette aus zum Teil wertvollen Biotopen: das so genannte „Grüne Band“. Ab 2009 und damit zwanzig Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs können Besucher des Frankenwaldes und der benachbarten Naturparke Thüringer Wald und Thüringer Schiefergebirge das besondere Naturgebiet und die Denkmäler der deutsch-deutschen Geschichte neu entdecken.

Auf speziell entwickelten Erlebnisrouten können Besucher beispielsweise die Besonderheiten der Region mit dem Grünen Band verknüpfen. Inhalte sind unter anderem der Schiefer, der in vielerlei Hinsicht die Landschaft und Architektur von jeher prägte. Ein Highlight sind die Wasserwanderungen auf den Grenzflüssen Saale und Selbitz, die es Besuchern ermöglichen, das Grenzerlebnis aus einer ganz anderen Perspektive zu betrachten.

Weitere Infos unter: www.erlebnisgruenesband.de

Kontaktinformationen:

Frankenwald Tourismus Service Center
Adolf-Kolping-Straße 1
96317 Kronach

09261 601517

» zurück