Floßfahrt auf der wilden Rodach im Landkreis Kronach - ein Spass und Erlebnis für die ganze Familie Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Blick über die belebten Schwimmbecken des Erlebnisbades Crana Mare mit der Festung Rosenberg im Hintergrund Nachtaufnahme des Kronacher Rathauses bei Kronach leuchtet mit einem kugelförmigen Lichtzelt und feiernden Menschen Blick auf die Stadt und Festung vom Landesgartenschau-Park aus, mit Sandstein-Skulpturen im Vordergrund Kronach leuchtet mit Stadtpfarrkirche und Pfarrzentrum auf dem Melchior-Otto-Platz in der Oberen Stadt (Reinhard Feldrapp) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Kronach leuchtet - Bildrechte: Klaus Metzler - Kronach Creativ Kronach leuchtet - Bildrechte: Sven Jakob Kronach leuchtet - Bildrechte: Klaus Metzler - Kronach Creativ Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Das historische Stadtspektakel in der Oberen Stadt Stilvolle Nachaufnahme mit kunstvoll beleuchteter Statue der Mutter Maria mit dem Jesuskind aus der Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Aller guten Dinge sind drei. Scherbe(l)n bringen Glück

Uli Scherbel. ScherbeLn bringen Glück. Bildrechte Tana Hall Photography präsentiert von der Raiffeisen-Volksbank Kronach-Ludwigsstadt eG

Zweites Zusatzkonzert

präsentiert von der Raiffeisen-Volksbank Kronach-Ludwigsstadt eG

Nach dem überwältigenden Erfolg des musikalischen Abends „Scherbe(l)n bringen Glück“ war auch das Zusatzkonzert am 08. April 2017 binnen weniger Stunden ausverkauft. „Das ist der absolute Hammer“, freut sich Uli Scherbel, der mit dem Udo-Jürgens-Musical „Ich war noch niemals in New York“ derzeit auf großer Tournee durch Österreich und Deutschland ist und damit im kommenden Jahr für mehrere Monate im Hamburger Theater an der Elbe gastieren und weiterhin jede Woche acht Shows spielen wird. Und so hat er sich mit seiner Begleitband, der Pavel Sandorf Bigband, trotz dieses dichten Programmes spontan dazu entschlossen, gleich am folgenden Tag, also am Sonntag, 09. April 2017, noch ein zweites Zusatzkonzert zu singen. „Denn“, so der sympathische Künstler aus Rothenkirchen, „es macht mich sehr, sehr glücklich, mit meinen Lieblingssongs in der Heimat aufzutreten und für all die vielen Menschen einen wunderbaren Abend auf die Bühne zu bringen“. Übrigens wird Uli Scherbel, dem die Hospizbewegung sehr am Herzen liegt, auch bei der zweiten und dritten Veranstaltung wieder für den Kronacher Hospizverein Spenden sammeln. Als er vor dem ersten Konzert den Vereinsvorsitzenden Dr. Peter Witton seine Unterstützung für den Hospizverein zusagte, war dies – so Witton – wirklich eine gelungene Überraschung und der große Applaus, als am Ende des Konzerts der Spendenaufruf erfolgte, hat ihn sehr berührt. Und so kamen im Laufe von mehr als zwei Stunden, in denen Uli Scherbel nach Konzertende Plakate signierte, 681 Euro zusammen, eine tolle Summe für die so wichtigen Arbeit im Bereich der Begleitung Schwerstkranker und Sterbender. Auch Uli Scherbel ist begeistert von diesem hohen Betrag und bedankt sich zusammen mit Witton ganz herzlich bei seinem Publikum für dieses großartige Engagement.

Öffnungszeiten:

Sonntag, 09. April 2017, 18 Uhr, Kreiskulturraum Kronach, Einlass ab 17 Uhr

Vorverkauf:

Tourist-Information Kronach, Marktplatz 5, 96317 Kronach, Telefon: 09261 97236

Kreiskulturreferat: Landratsamt Kronach, Güterstr. 18, 96317 Kronach, Telefon: 09261 678300

Tickets: 29,50 €

Veranstalter: Tourismus- und Veranstaltungsbetrieb der Stadt Kronach

Kontaktinformationen:

Tourismus- und Veranstaltungsbetrieb der Stadt Kronach
Marktplatz 5
96317 Kronach

09261 97236
09261 97310

» zurück