Floßfahrt auf der wilden Rodach im Landkreis Kronach - ein Spass und Erlebnis für die ganze Familie Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Blick über die belebten Schwimmbecken des Erlebnisbades Crana Mare mit der Festung Rosenberg im Hintergrund Nachtaufnahme des Kronacher Rathauses bei Kronach leuchtet mit einem kugelförmigen Lichtzelt und feiernden Menschen Blick auf die Stadt und Festung vom Landesgartenschau-Park aus, mit Sandstein-Skulpturen im Vordergrund Kronach leuchtet mit Stadtpfarrkirche und Pfarrzentrum auf dem Melchior-Otto-Platz in der Oberen Stadt (Reinhard Feldrapp) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Kronach leuchtet - Bildrechte: Klaus Metzler - Kronach Creativ Kronach leuchtet - Bildrechte: Sven Jakob Kronach leuchtet - Bildrechte: Klaus Metzler - Kronach Creativ Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Das historische Stadtspektakel in der Oberen Stadt Stilvolle Nachaufnahme mit kunstvoll beleuchteter Statue der Mutter Maria mit dem Jesuskind aus der Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Keyword "natur"

Bierdorf Weißenbrunn

Bierdorf Weißenbrunn - Paradiesplatz mit Brauer- und Büttnermuseum

Ein Paradies für Bierkenner, Wanderfreunde und Radler an der Bier- und Burgenstraße

Entlang der Bier- und Burgenstraße zwischen Kulmbach und Kronach liegt das Bierdorf Weißenbrunn - ein Paradies für Wanderfreunde und Radler.

» Detailansicht


Die Stadtoase

Stadtoase - Hineingeschaut in die Stockwerke der Wiese

Eine Umweltbildungseinrichtung des Bund Naturschutz (BN) in Kronach

Die Stadtoase ist eine grüne Insel im Herzen der Stadt Kronach. Unter uralten Obstbäumen breitet sich Wiese aus, es gibt Wasser und jede Menge verstecktes und leuchtend buntes Leben.

» Detailansicht


Erholungsort Ludwigsstadt

Ludwigsstadt - Lauenstein Blick auf Burg

Paradies für Wanderer, Naturfreunde, Erholungs- und Ruhesuchende

Der staatlich anerkannte Erholungsort Ludwigsstadt liegt sanft eingebettet in romantischen Tälern oder angeschmiegt an die Hänge des Frankenwaldes und ist ein Paradies für Wanderer, Naturfreunde, Erholungs- und Ruhesuchende.

» Detailansicht


Festungswald

Der Kronacher Festungswald (Ulrich Dautel)

Eine Natur-Oase rund um die Wallanlagen der Festung Rosenberg

Wo noch vor 150 Jahren Kanonendonner und Musketenknall über die baumlose Exerzier- und Verteidigungsfläche rollten, ist heute beschauliche Ruhe eingekehrt...

» Detailansicht


Gemeinde Wilhelmsthal

Wilhelmsthal: malerischer Anblick in herrlicher Berglage

Malerisches Dorf am Berghang im Frankenwald

Die friedvolle Natur rund um Wilhelmsthal eignet sich ideal, um neue Kraft für den Alltag zu tanken. Die drei herrlichen Täler – Dobertal, Grümpeltal und Kremnitztal – laden zum unvergesslichen Wandern ein...

» Detailansicht


Markt Küps

Ein Erlebnis für Jung und Alt: Martkfeste in Küps (Andrea Hänel)

Die liebens- und lebenswerte Marktgemeinde im Süden des Landkreises Kronach

Als „Toskana des Frankenwaldes“ wird der Markt Küps oft liebevoll bezeichnet, liegt er doch im südlichsten Teil des Landkreises Kronach. Mit seinen zahlreichen Freizeitgestaltungsmöglichkeiten bietet der Markt Küps interessante Abwechslung für einen gelungenen Urlaub.

» Detailansicht


Wandern im Frankenwald

Wanderpause im Frankenwald_Foto: Naturpark Frankenwald_Maria Setale

Bayerns erste Qualitätsregion Wanderbares Deutschland

Seit September 2015 ist der Frankenwald Bayerns erste Qualitätsregion Wanderbares Deutschland. Wanderer erwartet ein flächendeckendes Wanderwegenetz gemäß den Markierungsrichtlinien des Deutschen Wanderverbandes, zahlreiche zertifizierte Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland, speziell zum Thema Wandern geschulte Mitarbeiter in den Tourist-Informationen und umfangreiches Karten- und Informationsmaterial

 

» Detailansicht


Wintersport im Frankenwald

Winterlandschaft. Bildrechte Michael Teuber

Winterparadies Frankenwald - Ein Wintererlebnis in aller Ruhe. - Draußen. Bei uns.

Mondlicht-Snowwalk entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze, Snowkiten in Tettau, Hundeschlittenrennen quer durch das „fränkische Alaska“ oder paradiesische Schneespaziergänge - der Frankenwald lockt zur Winterzeit mit zahlreichen Aktivitäten und Angeboten in den Norden Bayerns.

» Detailansicht


Radfahren im Frankenwald

Mountainbiking in den Wiesentälern des Frankenwaldes_Foto von Frankenwald Tourismus & G. Eisenschink_web

Volle Muskelkraft voraus: Im Frankenwald können Radler, Mountainbiker und Rennradfahrer ihre Grenzen testen

Einmal mit Kind und Kegel rund um Bayerns größte Trinkwassertalsperre? Entspannt mit dem E-Bike mühelos die Frankenwald-Höhen erklimmen? Mit dem Mountainbike durch die Hölle bei Bad Steben? Oder lieber auf nahezu autofreien Straßen mit dem Rennrad Vollgas geben? Der Frankenwald bietet allen Radfahrern die richtige Herausforderung, egal ob sportlich oder ganz relaxed.

» Detailansicht


Nordic Walking im Frankenwald

Nordic Walking auf den Höhenzügen des Frankenwaldes (© Frankenwald Tourismus)

Mit Stöcken über alle Steine: Nordic Walking erobert den Frankenwald.

Neue Strecken und Angebote für den Trend-Sport Nordic Walking. Nordic Walking im Frankenwald - Ihrer Gesundheit und Fitness zuliebe.

» Detailansicht


Flößerei im Frankenwald

Floßfahrt auf der Wilden Rodach_Bildrechte Frankenwald Tourismus & A. Hub

Wo Wasser Balken hat...

Die Flößerei im Frankenwald hat eine lange Tradition, schon 1386 wurde sie erstmals urkundlich erwähnt. Durch seinen Waldreichtum und die vielen Wasserläufe bot der Frankenwald günstige Voraussetzungen für den Holzhandel und die Flößerei, den Holztransport zu Wasser. Seit dem Mittelalter versorgten die Frankenwald-Flößer das Main- und Rheingebiet mit Bauholz und zahlreichen anderen Holzprodukten. Sogar Amsterdam steht zum Teil auf Pfählen aus Frankenwald-Holz - darauf ist man im Frankenwald heute noch stolz.

» Detailansicht


Wandern auf dem Grünen Band im Frankenwald

Wandern auf dem Kolonnenweg (© Frankenwald Tourismus)

Vom Todesstreifen zur Lebenslinie

Wo früher Grenzzäune, Mauern und Minenfelder eine unüberwindbare Grenze bildeten, kann sich heute die Natur ungestört entfalten.

» Detailansicht


» zurück