Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg mit Blick auf die ganze Anlage, den Weg hinauf zum Tor und die Bastionen. Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg bei Nacht (Dr. Ottmar Fugmann - flugmann.de) Der Melchior-Otto-Platz mit Ehrensäule zu Kronach leuchtet bei Nacht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Kronach leuchtet - Die Obere Stadt erstrahlt in ganz neuem Licht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Radfahrer und Spaziergang im Kronacher Neue Ufer Park mit dem Stadtaufbau und der Festung Rosenberg im Hintergrund Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Die Statue des berühmten Kronachers Johann-Kaspar Zeuss im Stadtgraben am Marienplatz Blick von Ziegelerden auf die gesamte Stadt Kronach mit Oberer Stadt und Festung, Wald und Bergen im Hintergrund Kronacher Altstadt mit romantischen Häusern und Brücke über den Fluss Hasslach Blick in die Ausstellung von Franz Pröbster Kunzel  Sein und Zeit - Installationen aus Pflanzen, Ästen und anderen Naturmaterialien Der Hofbereich der Festung in Kronach mit Mauern und einem Baum, der an der Mauer empor wächst. Aufbau der Stadt mit dem Fluss Hasslach im Vordergrund, ein Wehr, Häserzeile, Obere Stadt und darü,bder die Festung Rosenberg Das Gelände ehemaligen Landesgartenschau, im Vordergrund die Seebühne, dahinter die Stadt und die Festung Rosenberg Aufnahme der Oberen Stadt von Kronach in der Dämmerung mit dem Gasthaus Scharfes Eck bei Kronach leuchtet Die Kronacher Stadtmauer mit dem Bamberger Tor und typischen Fachwerkhäusern der Altstadt Eine Bastion der Kronacher Festung Rosenberg mit Blumen im Vordergrund Stilvolle Nachaufnahme mit kunstvoll beleuchteter Statue der Mutter Maria mit dem Jesuskind aus der Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Sanierung der Festungsstraße geht weiter

Am Montag, 25. Februar, werden die Arbeiten zur Sanierung der Kronacher Festungsstraße wieder aufgenommen. Bekanntlich wird dieser Straßenzug im Herzen der Kronacher Altstadt ebenso wie die beidseitigen Gehwege komplett neu ausgebaut.

 

Der 2. Bauabschnitt, der jetzt begonnen wird, reicht von der oberen Einfahrt des hinter dem Rathaus gelegenen Parkplatzes bis zur Einmündung der Haingasse. In diesem Bereich ist die Festungsstraße voll gesperrt, d. h. die Festung Rosenberg und auch Haingasse und Wolfsschlucht können nicht über die Obere Stadt, sondern nur über Dörfles (Busse, LKWs und PKWs) oder Bernsroth (nur PKWs!) angefahren werden. Im Vorfeld des Fortgangs der Bauarbeiten wurden bereits Straßenschäden an den ausgeschilderten Umleitungstrecken behoben. Im Gegensatz zur ersten Bauphase kann diesmal aber der Parkplatz hinter dem Rathaus angefahren werden, steht also als Parkfläche für Bewohner und Besucher der Oberen Stadt zur Verfügung.

 

Die Kronacher Stadtwerke und das mit den Arbeiten beauftragte Kronacher Unternehmen Karl Krumpholz Rohrbau GmbH rechnen weiterhin mit einer Fertigstellung der Gesamtmaßnahme Ende Mai.

22.02.2019 (OM)

» zurück zur Übersicht