Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg mit Blick auf die ganze Anlage, den Weg hinauf zum Tor und die Bastionen. Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg bei Nacht (Dr. Ottmar Fugmann - flugmann.de) Der Melchior-Otto-Platz mit Ehrensäule zu Kronach leuchtet bei Nacht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Kronach leuchtet - Die Obere Stadt erstrahlt in ganz neuem Licht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Radfahrer und Spaziergang im Kronacher Neue Ufer Park mit dem Stadtaufbau und der Festung Rosenberg im Hintergrund Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Die Statue des berühmten Kronachers Johann-Kaspar Zeuss im Stadtgraben am Marienplatz Blick von Ziegelerden auf die gesamte Stadt Kronach mit Oberer Stadt und Festung, Wald und Bergen im Hintergrund Kronacher Altstadt mit romantischen Häusern und Brücke über den Fluss Hasslach Blick in die Ausstellung von Franz Pröbster Kunzel  Sein und Zeit - Installationen aus Pflanzen, Ästen und anderen Naturmaterialien Der Hofbereich der Festung in Kronach mit Mauern und einem Baum, der an der Mauer empor wächst. Aufbau der Stadt mit dem Fluss Hasslach im Vordergrund, ein Wehr, Häserzeile, Obere Stadt und darü,bder die Festung Rosenberg Das Gelände ehemaligen Landesgartenschau, im Vordergrund die Seebühne, dahinter die Stadt und die Festung Rosenberg Aufnahme der Oberen Stadt von Kronach in der Dämmerung mit dem Gasthaus Scharfes Eck bei Kronach leuchtet Die Kronacher Stadtmauer mit dem Bamberger Tor und typischen Fachwerkhäusern der Altstadt Eine Bastion der Kronacher Festung Rosenberg mit Blumen im Vordergrund Stilvolle Nachaufnahme mit kunstvoll beleuchteter Statue der Mutter Maria mit dem Jesuskind aus der Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Verstärkung für die Stadtwerke

Verstärkung für die Stadtwerke Kronach

Die Stadtwerke Kronach bilden zum 01.09.2019 drei neue Mitarbeiter zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik und einen neuen Mitarbeiter zur Fachkraft für Abwassertechnik aus.

 

Zweite Bürgermeisterin Angela Hofmann begrüßte die neuen Mitarbeiter und hob die Bedeutung der Berufe hervor: "Versorgungssicherheit ist für Kronach ein sehr hohes Gut", meinte sie. Das Kronacher Trinkwasser aus den Tiefbrunnen habe Mineralwasserqualität. Dies solle auch zukünftig so bleiben, richtete sie an die angehenden Facharbeiter gewandt. Ver- und Entsorgung müssten einwandfrei funktionieren. Das erfordere Interesse an der Technik und Einsatzbereitschaft.

 

Sie dankte zusammen mit dem kaufmännischen Leiter Johannes Meitner für die Entscheidung, die Ausbildung bei den Kronacher Stadtwerken zu absolvieren und wünschte viel Freude an dem Handwerksberuf. Johannes Meitner wies daraufhin, dass es sich bei der Ausbildung und auch darüber hinaus um sehr abwechslungsreiche Tätigkeiten handele. Die Ausbildung findet im Labor, in den Werkstätten und im Freien statt. Zudem werden in der Berufsschule umfangreiche Kenntnisse vermittelt. „Die Ausbildung schafft und sichert uns Fachkräfte, um die qualitativ hochwertige Versorgung der Bevölkerung zu gewährleisten,“ ergänzte Meitner.

10.09.2019 (OM)

» zurück zur Übersicht