Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg mit Blick auf die ganze Anlage, den Weg hinauf zum Tor und die Bastionen. Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg bei Nacht (Dr. Ottmar Fugmann - flugmann.de) Der Melchior-Otto-Platz mit Ehrensäule zu Kronach leuchtet bei Nacht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Kronach leuchtet - Die Obere Stadt erstrahlt in ganz neuem Licht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Radfahrer und Spaziergang im Kronacher Neue Ufer Park mit dem Stadtaufbau und der Festung Rosenberg im Hintergrund Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Die Statue des berühmten Kronachers Johann-Kaspar Zeuss im Stadtgraben am Marienplatz Blick von Ziegelerden auf die gesamte Stadt Kronach mit Oberer Stadt und Festung, Wald und Bergen im Hintergrund Kronacher Altstadt mit romantischen Häusern und Brücke über den Fluss Hasslach Blick in die Ausstellung von Franz Pröbster Kunzel  Sein und Zeit - Installationen aus Pflanzen, Ästen und anderen Naturmaterialien Der Hofbereich der Festung in Kronach mit Mauern und einem Baum, der an der Mauer empor wächst. Aufbau der Stadt mit dem Fluss Hasslach im Vordergrund, ein Wehr, Häserzeile, Obere Stadt und darü,bder die Festung Rosenberg Das Gelände ehemaligen Landesgartenschau, im Vordergrund die Seebühne, dahinter die Stadt und die Festung Rosenberg Aufnahme der Oberen Stadt von Kronach in der Dämmerung mit dem Gasthaus Scharfes Eck bei Kronach leuchtet Die Kronacher Stadtmauer mit dem Bamberger Tor und typischen Fachwerkhäusern der Altstadt Eine Bastion der Kronacher Festung Rosenberg mit Blumen im Vordergrund Stilvolle Nachaufnahme mit kunstvoll beleuchteter Statue der Mutter Maria mit dem Jesuskind aus der Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Lucas-Cranach-Grundschule: Hilfestellungen bei der Schülerbeförderung

Die verschiedenen Buslinien sind farblich markiert.

Am 1. August ist der Startschuss für das neue Mobilitätskonzept des Landkreises Kronach gefallen. Auch für die Schülerbeförderung bringt das neue System Veränderungen mit sich.

 

Um es den Kindern der Lucas-Cranach-Grundschule an den ersten Schultagen des neuen Schuljahres so einfach wie möglich zu machen, haben sich die Verantwortlichen in der Schul- und Stadtverwaltung viele kleine Hilfestellungen einfallen lassen. So waren neben dem dauerhaften Einsatz eines Schülerlotsen in der ersten Schulwoche zusätzliche Verwaltungskräfte vor Ort, um bei Problemen schnelle Abhilfe zu schaffen. Die einzelnen Buslinien wurden farbig markiert, damit die Kinder unkompliziert den für sie richtigen Bus finden konnten. Als weiteres Erkennungszeichen dienen farbige Anhänger am Schulranzen der Schülerinnen und Schüler, die die Zuordnung zur passenden Buslinie erleichtern.

 

Schon im Vorfeld wurden die Eltern von der Stadt Kronach mit einem Schreiben über die neuen Beförderungsmodalitäten informiert. Mit ihnen, aber auch mit den Busunternehmen und -fahrern, der Mobilitätszentrale, der Polizei und natürlich mit den Kindern selbst befindet man sich in einem guten Austausch, damit Verbesserungsvorschläge möglichst schnell auf ihre Umsetzbarkeit überprüft und dann auch zeitnah in die Praxis umgesetzt werden können.

14.09.2020 (OM)

» zurück zur Übersicht