Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg mit Blick auf die ganze Anlage, den Weg hinauf zum Tor und die Bastionen. Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg bei Nacht (Dr. Ottmar Fugmann - flugmann.de) Der Melchior-Otto-Platz mit Ehrensäule zu Kronach leuchtet bei Nacht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Kronach leuchtet - Die Obere Stadt erstrahlt in ganz neuem Licht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Radfahrer und Spaziergang im Kronacher Neue Ufer Park mit dem Stadtaufbau und der Festung Rosenberg im Hintergrund Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Die Statue des berühmten Kronachers Johann-Kaspar Zeuss im Stadtgraben am Marienplatz Blick von Ziegelerden auf die gesamte Stadt Kronach mit Oberer Stadt und Festung, Wald und Bergen im Hintergrund Kronacher Altstadt mit romantischen Häusern und Brücke über den Fluss Hasslach Blick in die Ausstellung von Franz Pröbster Kunzel  Sein und Zeit - Installationen aus Pflanzen, Ästen und anderen Naturmaterialien Der Hofbereich der Festung in Kronach mit Mauern und einem Baum, der an der Mauer empor wächst. Aufbau der Stadt mit dem Fluss Hasslach im Vordergrund, ein Wehr, Häserzeile, Obere Stadt und darü,bder die Festung Rosenberg Das Gelände ehemaligen Landesgartenschau, im Vordergrund die Seebühne, dahinter die Stadt und die Festung Rosenberg Aufnahme der Oberen Stadt von Kronach in der Dämmerung mit dem Gasthaus Scharfes Eck bei Kronach leuchtet Die Kronacher Stadtmauer mit dem Bamberger Tor und typischen Fachwerkhäusern der Altstadt Eine Bastion der Kronacher Festung Rosenberg mit Blumen im Vordergrund Stilvolle Nachaufnahme mit kunstvoll beleuchteter Statue der Mutter Maria mit dem Jesuskind aus der Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Neuerungen beim Corona-Testzentrum in Kronach

Das Landratsamt Kronach informiert darüber, dass sich die Corona-Teststrecke im Landkreis Kronach ab Montag, 25. Januar 2021, in neuen Händen befindet. Zu diesem Zeitpunkt übernimmt der externe Anbieter „Vitolus“ die vorhandene Infrastruktur des Landkreises für Corona-Abstriche in der Industriestraße in Kronach.

 

Bürgerinnen und Bürger, die einen Corona-Abstrich ab der kommenden Woche benötigen, können sich ab sofort über das Onlineportal des neuen Betreibers (https://www.vitolus.de/kronach) registrieren. Sollte die Möglichkeit einer elektronischen Anmeldung nicht gegeben sein, ist alternativ eine telefonische Anmeldung möglich. Die Hotline des Betreibers für telefonische Anmeldungen ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 089 904 212 661 erreichbar.

 

Das Testzentrum befindet sich auch weiterhin in der Industriestraße in Kronach (Parkplatz gegenüber der Firma Loewe). Es ist notwendig, zum Abstrich mit einer FFP2-Maske zu erscheinen. Mitgebracht werden muss ein Lichtbildausweis, wobei eine Versichertenkarte und die Online-Terminbestätigung nicht vorgelegt werden müssen. Zudem wird darauf hingewiesen, dass 15 Minuten vor dem Test nicht gegessen, getrunken oder geraucht werden soll.

 

Die Befundübermittlung durch das Labor an die Probanden erfolgt per E-Mail oder SMS. Sollten die digitalen Zustellwege nicht möglich sein, erfolgt dies per Post.

 

Testungen, die noch bis einschließlich Freitag, 22. Januar, durchgeführt werden müssen, können weiterhin über das Kronacher Gesundheitsamt unter der Telefonnummer 09261 678-777 angemeldet werden.

 

 

Zur Info:

Was bedeutet das Abstrichergebnis für die Probanden?

 

SARS-CoV-2-PCR: positiver Befund

Das zuständige Gesundheitsamt erhält den Befundbericht über die Labormeldung gemäß § 7 des Infektionsschutzgesetzes. Das Gesundheitsamt benachrichtigt die betreffenden Personen telefonisch und informiert sie über den weiteren Ablauf, insbesondere die Verpflichtung zur Isolation. Das Gesundheitsamt ermittelt auch die Kontaktpersonen und gibt diesen die erforderlichen Handlungsanweisungen.

 

SARS-CoV-2-PCR: negativer Befund

Ein negativer Befund bedeutet für Sie, dass sie zum Zeitpunkt des Abstrichs keine Merkmale oder Hinweise auf die Erkrankung COVID-19 aufgewiesen haben.

20.01.2021 (OM)

» zurück zur Übersicht