Sigurd Sundby

Rosenberg Festspiele Saison 2021 - Bernd Berleb - Foto: Sigurd Sundb, Dr. Kerstin Löw

Der gebürtige Norweger lebt seit 2000 in Deutschland und hat 2007 seinen Lebensmittelpunkt nach Oberfranken verlegt. Bereits in seiner Kindheit hatte er enge Verknüpfungen zur darstellenden Kunst. In dem von seinem Vater gegründeten Privattheater Karlvogna in Oslo übte er organisatorische Tätigkeiten aus, arbeitete als Schauspieler an Norwegischen Theatern und später auch bei deutschen Film- und Fernsehproduktionen. Nach einem Studium für Kreatives Schreiben absolvierte er ein Schauspielstudium an der Royal Scottish Academy of Music and Drama in Glasgow und beendete es mit der Auszeichnung des Ian Flemming Awards als bester Schauspieler. Seine Schauspieltätigkeiten führten ihn über Norwegen an verschiedene oberfränkische Bühnen, wie die Studiobühne Bayreuth und die Naturbühne Trebgast. Daneben erarbeitete er mit Anja Dechant-Sundby gemeinsam Drehbücher u.a. für die Sesamstraße und Pfarrer Braun und bearbeitet und entwickelt Theaterstücke.