Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg mit Blick auf die ganze Anlage, den Weg hinauf zum Tor und die Bastionen. Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg bei Nacht (Dr. Ottmar Fugmann - flugmann.de) Der Melchior-Otto-Platz mit Ehrensäule zu Kronach leuchtet bei Nacht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Kronach leuchtet - Die Obere Stadt erstrahlt in ganz neuem Licht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Radfahrer und Spaziergang im Kronacher Neue Ufer Park mit dem Stadtaufbau und der Festung Rosenberg im Hintergrund Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Die Statue des berühmten Kronachers Johann-Kaspar Zeuss im Stadtgraben am Marienplatz Blick von Ziegelerden auf die gesamte Stadt Kronach mit Oberer Stadt und Festung, Wald und Bergen im Hintergrund Kronacher Altstadt mit romantischen Häusern und Brücke über den Fluss Hasslach Blick in die Ausstellung von Franz Pröbster Kunzel ľ Sein und Zeit - Installationen aus Pflanzen, Ästen und anderen Naturmaterialien Der Hofbereich der Festung in Kronach mit Mauern und einem Baum, der an der Mauer empor wächst. Aufbau der Stadt mit dem Fluss Hasslach im Vordergrund, ein Wehr, Häserzeile, Obere Stadt und darü,bder die Festung Rosenberg Das Gelände ehemaligen Landesgartenschau, im Vordergrund die Seebühne, dahinter die Stadt und die Festung Rosenberg Aufnahme der Oberen Stadt von Kronach in der Dämmerung mit dem Gasthaus Scharfes Eck bei Kronach leuchtet Die Kronacher Stadtmauer mit dem Bamberger Tor und typischen Fachwerkhäusern der Altstadt Eine Bastion der Kronacher Festung Rosenberg mit Blumen im Vordergrund Stilvolle Nachaufnahme mit kunstvoll beleuchteter Statue der Mutter Maria mit dem Jesuskind aus der Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Rosenberg Festspiele: Einladung zum Mitmachen

K├╝nstlerischer Leiter und Regisseur Stefan Haufe

 

Auch in diesem Jahr gibt es für die einheimische Bevölkerung wieder die Gelegenheit in der Statisterie der Rosenberg Festspielen mitzuwirken. Wer schon immer einmal Lust hatte, Theaterluft zu schnuppern und einen Sommer lang mit Profischauspielern auf der Bühne zu stehen, der ist ganz herzlich eingeladen, dabei zu sein. Los geht es am kommenden Sonntag, 07. Mai 2017, um 15.00 Uhr auf dem Festspielgelände. Dann wird Stefan Haufe, künstlerischer Leiter der Rosenberg Festspiele und Regisseur des Stückes „Das Wirtshaus im Spessart“ eine erste Statistenprobe abhalten, bei der sich alle kennenlernen und erste Bühnenerfahrungen sammeln können. Übrigens wird bei dieser ersten Probe auch gesungen. Denn in das „Das Wirtshaus zum Spessart“ kommen eine Reihe von Liedern vor, die mit Sebastian Rehnert ein ehemaliger Schüler der Kronacher Musikschule komponiert hat. Aber keine Angst, es werden keine Gesangskünste erwartet. Wer eine Liebe zum Theater hat, aber eher nicht auf der Bühne stehen möchte, kann zudem auch backstage, zum Beispiel im Ausschankteam, mitarbeiten. Egal ob Jung oder Alt, männlich oder weiblich, das Kronacher Freilichttheater und Stefan Haufe freuen sich jedenfalls auf viele neue Gesichter.
Für einen Infokasten:
Alle, die als Statisten mitwirken möchten, kommen einfach am Sonntag, 07.05.2017 um 15 Uhr auf die Festspielbastion der Festung Rosenberg.
Alle, die gerne backstage mitarbeiten möchten, melden sich in der Tourist-Information Kronach, Marktplatz 5, 96317 Kronach, Tel. 09261-97236.

Auch in diesem Jahr gibt es für die einheimische Bevölkerung wieder die Gelegenheit in der Statisterie der Rosenberg Festspielen mitzuwirken. Wer schon immer einmal Lust hatte, Theaterluft zu schnuppern und einen Sommer lang mit Profischauspielern auf der Bühne zu stehen, der ist ganz herzlich eingeladen, dabei zu sein. Los geht es am kommenden Sonntag, 07. Mai 2017, um 15.00 Uhr auf dem Festspielgelände. Dann wird Stefan Haufe, künstlerischer Leiter der Rosenberg Festspiele und Regisseur des Stückes „Das Wirtshaus im Spessart“ eine erste Statistenprobe abhalten, bei der sich alle kennenlernen und erste Bühnenerfahrungen sammeln können. Übrigens wird bei dieser ersten Probe auch gesungen. Denn in das „Das Wirtshaus zum Spessart“ kommen eine Reihe von Liedern vor, die mit Sebastian Rehnert ein ehemaliger Schüler der Kronacher Musikschule komponiert hat. Aber keine Angst, es werden keine Gesangskünste erwartet. Wer eine Liebe zum Theater hat, aber eher nicht auf der Bühne stehen möchte, kann zudem auch backstage, zum Beispiel im Ausschankteam, mitarbeiten. Egal ob Jung oder Alt, männlich oder weiblich, das Kronacher Freilichttheater und Stefan Haufe freuen sich jedenfalls auf viele neue Gesichter.

 

Auf einen Blick:

Alle, die als Statisten mitwirken möchten, kommen einfach am Sonntag, 07.05.2017 um 15 Uhr auf die Festspielbastion der Festung Rosenberg.

Alle, die gerne backstage mitarbeiten möchten, melden sich in der Tourist-Information Kronach, Marktplatz 5, 96317 Kronach, Tel. 09261-97236.

 

02.05.2017 (KL)

» zurück zur Übersicht