Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg mit Blick auf die ganze Anlage, den Weg hinauf zum Tor und die Bastionen. Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg bei Nacht (Dr. Ottmar Fugmann - flugmann.de) Der Melchior-Otto-Platz mit Ehrensäule zu Kronach leuchtet bei Nacht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Kronach leuchtet - Die Obere Stadt erstrahlt in ganz neuem Licht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Radfahrer und Spaziergang im Kronacher Neue Ufer Park mit dem Stadtaufbau und der Festung Rosenberg im Hintergrund Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Die Statue des berühmten Kronachers Johann-Kaspar Zeuss im Stadtgraben am Marienplatz Blick von Ziegelerden auf die gesamte Stadt Kronach mit Oberer Stadt und Festung, Wald und Bergen im Hintergrund Kronacher Altstadt mit romantischen Häusern und Brücke über den Fluss Hasslach Blick in die Ausstellung von Franz Pröbster Kunzel  Sein und Zeit - Installationen aus Pflanzen, Ästen und anderen Naturmaterialien Kronach im Frankenwald - Rosenberg Festspiele auf der Festung (©Mariell Dörrschmidt) Der Hofbereich der Festung in Kronach mit Mauern und einem Baum, der an der Mauer empor wächst. Aufbau der Stadt mit dem Fluss Hasslach im Vordergrund, ein Wehr, Häserzeile, Obere Stadt und darü,bder die Festung Rosenberg Das Gelände ehemaligen Landesgartenschau, im Vordergrund die Seebühne, dahinter die Stadt und die Festung Rosenberg Aufnahme der Oberen Stadt von Kronach in der Dämmerung mit dem Gasthaus Scharfes Eck bei Kronach leuchtet Die Kronacher Stadtmauer mit dem Bamberger Tor und typischen Fachwerkhäusern der Altstadt Eine Bastion der Kronacher Festung Rosenberg mit Blumen im Vordergrund Stilvolle Nachaufnahme mit kunstvoll beleuchteter Statue der Mutter Maria mit dem Jesuskind aus der Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

TerminkalenderTermine drucken

 
01
Mar

"Festungen - Frankens Bollwerke"

Dauer: 01.03.2016 bis 31.10.2016
Fränkische Galerie, Festung Rosenberg

Dauerausstellung

11
Mai

Ausstellung: Malerei

Dauer: 11.05.2016 bis 13.09.2016
Galerie EINblicke, Servicezentrum Finanzamt, Melchior-Otto-Platz 10

von Helmut Nennmann, Feuerbach/'Wiesentheid

Eröffnung: 11.05., 18 Uhr

Öffnungszeiten: Mo - Mi, 8 - 13 Uhr, Do 8 - 17 Uhr, Fr 7 - 12 Uhr

04
Jul

Ausstellung: "Restlos gut essen"

Dauer: 04.07.2016 bis 29.07.2016
Galerie im Landratsamt, Güterstraße 18

Wanderausstellung des Kompetenzzentrums für Ernährung zum Thema Wertschätzung und Verschwendung von Lebensmitteln

Eröffnung: 04. Juli, 14 Uhr

10
Jul

Ergebnisausstellung des Intern. Kunstprojekts "HolzART XX"

Dauer: 10.07.2016 bis 29.10.2016
Aufgang Festung Rosenberg

Eröffnung: 10.07., 14 Uhr

11
Jul

Fotoausstellung von Lars Hofmann

Dauer: 11.07.2016 bis 18.09.2016
Café Lorla, Amtsgerichtsstraße

mit Begleitprogramm - Termine unter www.lars-hofmann.com und in der Tagespresse

Vernissage: 11.07., 19 Uhr

 

15
Jul

Hüpfburgen im Landesgartenschaupark

Dauer: 15.07.2016 bis 24.07.2016

23
Jul

5. Kronacher Afrikafest

Dauer: 23.07.2016 bis 24.07.2016
Jugend- und Kulturtreff Struwwelpeter, Rodacher Str. 10

namhafte Musiker aus der afrikanischen Musikszene, Tanz, großer Basar, Essen aus anderen Kulturen, neue Menschen kennenlernen, Spaß und Unterhaltung...

Beginn jeweils: 12 Uhr

www.afrikafest-kronach.com

 

24
Jul

Rosenberg Festspiele Kronach: Die kleine Hexe von Otfried Preußler

Festung Rosenberg  -  Beginn: 16:00 Uhr

www.rosenbergfestspiele.de

 

24
Jul

Kronacher Musiksonntag

Seebühne im Landesgartenschaupark

Open Air 1000 Herzen für Kronach

von 15 - 18 Uhr

24
Jul

Rosenberg Festspiele Kronach: Lesung mit Wolfgang Scheiner

Gaststätte Bastion Marie  -  Beginn: 18:30 Uhr

Titel: Schale Nußgold. Wiener Kaffehausliteratur mit Texten von Alfred Polgar, Anton Kuh, Robert Musil und anderen Meistern der "kleinen Form"

 

freier Eintritt, ohne Anmeldung

 

 

Letzte Seite