EinfachKunst. der Podcast

Schön, dass Sie sich für unseren Galerie-Podcast interessieren. Seit Mai 2020 sprechen wir wöchentlich mit einem Gast aus dem öffentlichen Leben der Stadt über ein Kunstwerk der Fränkischen Galerie. Im Grunde aber plaudern wir über das Leben, die Kunst und das, was uns immer wieder daran fasziniert. Hören Sie mal ‘rein und viel Vergnügen dabei.

Ihr Alexander Süß

Jetzt anhören:

Logo_amazon-music,    Logo_ITunes,    Logo_Spotify,    Logo_RSS,    Logo_Youtube,

Hören Sie jetzt die aktuelle Folge:

Folgenübersicht Staffel 2:


Staffel 2 Folge 7,

Folge 7: "Lot und seine Töchter"

In dieser Folge sprechen Museologe Alexander Süß und Philip Kober, welcher die technische Leitung inne hat, über das Bild "Lot und seine Töchter" von Lucas Cranach d.Ä..

Die Staffel 2 neigt sich so langsam dem Ende entgegen, allerdings ist dies nicht, wie ursprünglich geplant, die letzte Folge.

Eine Weitere erwartet uns im November aufgrund der längeren Öffnung der Fränkischen Galerie anlässlich der Sonderausstellung zu Maximilian von Welsch im Fürstenbau der Festung Rosenberg.

Veröffentlichung: 15.10.2021, 0:05 Uhr


Logo_Thumbnail,

Folge 6: "Sabine Raithel trifft Susanne Rottenbacher"

Susanne Rottenbacher ist eine wahre Lichtpoetin. Ihre Arbeiten wirken wie von Hand gemalte Lichtbilder. Sie malt Schwünge, Linien und Formen in den Raum - und lässt sie auch wieder verschwinden. Ihre Objekte scheinen förmlich im Raum zu schweben. Federleichte und doch enorm ausdrucksstarke Lichtsymphonien - mal farbexplosiv, dann wieder zurückhaltend elegant. So schafft die Künstlerin mit Licht neue Dimensionen.

Susanne Rottenbacher, 1969 in Göttingen geboren, studierte in New York an der Columbia University. Bühnenraum und absolvierte danach ein Studium in Licht an der Bartlett School of Architecture and Planning in London. Sie arbeitete als Bühnenbildnerin an der Deutschen Oper Berlin und als Lichtbildnerin für das Büro „LichtKunstLicht“. In diesem Kontext konzipierte sie unter anderem das Licht-Design des Bundeskanzleramtes und der Regierungsneubauten. Seit 2004 ist sie als freie Lichtkünstlerin in Berlin tätig.

Ihre Arbeiten sind vom 19.09. bis 24.10.2021 im Kronacher Kunstverein zu sehen. Mehr Infos: www.kunstverein-kronach.de


Podcast Folge 5,

Folge 5: "Sabine Raithel trifft Künstlerin Linde Unrein"

Die Journalistin Sabine Raithel trifft in dieser Folge auf die Schweinfurter Neurologin, Psychiaterin und Psychotherapeutin Dr. Gerlinde Unrein, die als Malerin und Lyrikerin unter ihrem Künstlernamen Linde Unrein bekannt ist. 

Eros, so hieß der griechische Gott der Liebe. Eros bezeichnet aber auch den Drang nach Erkenntnis und schöpferischer Tätigkeit. In der Freud’schen Psychoanalyse gilt er als Lebenstrieb und als einer von zwei Haupttrieben der menschlichen Seele. Die Darstellung und die Auseinandersetzung mit Eros ist in der Kunst ein klassisches und immer wiederkehrendes Motiv. Linde Unrein hat ihren aktuellen Werkzyklus unter den Titel „Eros in Bedrängnis“ gestellt. Im Gespräch mit Sabine Raithel erläutert die Künstlerin u.a. den Stellenwert von Eros als Triebkraft im kreativen Prozess - und warum er, aus ihrer Sicht, heutzutage mehr und mehr in Bedrängnis gerät. 

Im Januar 2022 zeigt der Kronacher Kunstverein eine Werkschau mit Arbeiten von Linde Unrein.

Mehr Infos: www.kunstverein-kronach.de

Veröffentlichung: 21.07.2021, 14:00 Uhr


Logo_Thumbnail_S2_F4,

Folge 4: "Sabine Raithel trifft Künstlerin Lisa Stöhr"

In dieser Folge trifft Sabine Raithel die Künstlerin Lisa Stöhr in ihrem Kronacher Atelier.

Lisa Stöhr, geboren 1972 in Coburg, studierte in Dresden, Porto und Berlin freie Kunst mit Schwerpunkt Malerei. Mit zahlreichen Gruppen- und Einzelausstellungen hat sie sich als freischaffende Künstlerin einen Namen gemacht. Ihr Fachwissen gibt die Pädagogin an der Montessori Fachoberschule weiter, wo sie den Fachbereich Gestaltung mit aufgebaut hat.

"Lisa Stöhr erschafft keine durchgehend gegenstandslose Malerei in der ausschließlich Zufallsformen Bestand haben. In mehr oder weniger deutlich lesbaren Formen entdeckt die Malerin Figürliches und läßt Assoziationen zu. Dieses Assoziierte wird von Lisa Stöhr nach dem ersten Auftragen der Farbe ganz gewollt als solches belassen und von ihr in der Nachbearbeitung betont und definiert. Dabei bleibt die Interpretation - sowohl für die Künstlerin als auch später für den Betrachter/in sehr offen. Vieles ist gleichwertig im Nebeneinander. Manchmal, wird das Bild einem Impuls folgend gedreht - dann tauchen neue Assoziationen auf - und werden zugelassen und in den weiteren Malprozess integriert. Der Arbeitsprozess bei Lisa Stöhr entspricht einer Aktio-Reaktio-Handlungsweise. Auf die Inspiration folgt eine Interpretation und auf diese dann eine Umdeutung und eventuell eine weitere, neue Interpretation. Bei Bedarf und je nach Befindlichkeit werden dem Bild zeichnerische Elemente hinzugefügt, die ein Thema betonen. Auslöser für diese Malprozesse können aus der Reflexion entstehen oder aus einer Gefühlslage heraus die durch die Malerin vor das Bild gebracht werden oder welche aus dem Bild heraus die Malerin beeinflussen. Die letztendliche Bildwirkung des fertigen Kunstwerkes kann sehr ernst bis trübsinnig sein, aber auch aufbauend, erbaulich und energiereich. All dies - also das letzte Bildergebnis - ist nicht vorgeplant. Erschienenes, Entstandenes, im Bild Gesehenes und Gefühltes bleiben bis zum Schluß gleichwertig nebeneinander bestehen.“ (Zitat: Karol Hurec)

https://www.lisastoehr.com

Veröffentlichung: 11.06.2021 | 0:05 Uhr


Logo_Thumbnail folge 3,

Folge 3: "Joachim und Anna an der Goldenen Pforte // Darbringung Jesu im Tempel"

Links: Das kinderlose ältere Paar, Joachim und Anna, fällt sie sich in die Arme. Sie haben erfahren, dass Gott ihren sehnlichen Kinderwunsch erfüllt, sie werden die Eltern der Jungfrau Maria. Rechts: Die Eltern Jesu, Maria und Joseph, weihen Ihren kleinen Sohn im Tempel als Erstgeborenen, wo ihn der Prophet Simeon als künftigen Messias erkennt und mit einem Loblied preist. – Kunstvoll geschnitzt und reich vergoldet faszinieren die Reliefe durch Dynamik und Detailreichtum. Auffällig sind die vielen seltsamen Kopfbedeckungen der gezeigten Frauen: die Hauben. Und die stehen im Focus dieser Podcastfolge von EinfachKUNST. Unser Gast, die Textilkennerin Tina Vadasz-Hain, und Museologe Alexander Süß sprechen über die Funktion von Kleidung, insbesondere über die faszinierende Welt der Hauben.

Heut zu Gast: Tina Vadasz-Hain

Veröffentlichung: 14.05.2021 | 0:05 Uhr


EinfachKunst.S2_F2_quadrat, Bildrechte: Tourismus- und Veranstaltungsbetrieb der Stadt KronachFoto: Philip Kober

Folge 2: "Die Hl. Genoveva zwischen den heiligen Nikolaus und Barbara"

Im Zentrum eines der aufregendsten Kunstwerke der Fränkischen Galerie stehen drei Heilige: Genoveva, Nikolaus und Barbara. Geschaffen hat das farbenprächtige Tafelbild der Dürer-Schüler Hans Süß von Kulmbach (um 1480-1522) um 1520 in Nürnberg. Das Altarbild hat in den rund 500 Jahren seit seiner Entstehung nichts von seiner Intensität und Anziehungskraft eingebüßt. Wie erreichte der Künstler diese intensive Leuchtkraft und Brillanz seiner Farben, wie genau arbeitete ein Künstler der Renaissance wie Hans Süß in seiner Werkstatt? Dazu tauschen sich der versierte Kunstmaler Florian Tschernitschek und der Museologe Alexander Süß aus.

Heute zu Gast: Florian Tschernitschek

Veröffentlichung: 09.04.2021 | 0:05 Uhr


EinfachKunst.S2:F1,

Folge 1: "Die Auferweckung des Lazarus"

Wir erwecken unseren Podcast "EinfachKunst." aus dem Winterschlaf! So wie Jesus auf unserem heutigem Kunstwerk. Die Aufwerkung des Lazarus zeigt eine eindrucksvolle Szene welche die Zeit, aus den aktiven Jahren Christi, darstellt.

Wie in der ersten Folge im Mai letzten Jahres ist wieder Philip Kober zu Gast der den Podcast weiterhin technisch begleitet. Welche Neuerungen es gibt, wie sich der Podcast weiter entwickelt hat und was der Museologe Alexander Süß zu dem Kunstwerk zu sagen hat erfahrt ihr in dieser Folge.

Heute zu Gast: Philip Kober

Veröffentlichung: 12.03.2021 | 0:01 Uhr

Folgenübersicht Staffel 1:


Folge 1: Salome und mit dem Haupt Johannes des Täufers, Foto: Sebastian Krack

Folge 1: "Salome und mit dem Haupt Johannes' des Täufers"
Lucas Cranach d.Ä. und Werkstatt, Wittenberg, 1508
Heute zu Gast: Philip Kober

Veröffentlichung: 12.05.2020 | 9:00 Uhr


Podcast_2_Venus,

Folge 2: "Venus mit Amor als Honigdieb"
Lucas Cranach d.Ä. und Werkstatt, 1534
Heute zu Gast: Kerstin Löw

Veröffentlichung: 19.05.2020 | 9:00 Uhr


Podcast_3_Christus und die Samariterin_Bildrechte Verein 1000 Jahre Kronach e. V., Bildrechte: 1000 Jahre Kronach e.V.

Folge 3: "Christus und die Samariterin"
Lucas Cranach d.Ä. 1522
Heute zu Gast: Erste Bürgermeisterin Angela Hofmann

Veröffentlichung: 26.05.2020 | 9:00 Uhr


Podcast_4_Familie des Veit Carl von Redwitz zu Schmölz,

Folge 4: "Die Familie des Veit Carl von Redwitz zu Schmölz"
Johann Hirschmann
Heute zu Gast: Lucie, Sophie und Fritz

Veröffentlichung: 02.06.2020 | 9:00 Uhr


Podcast_5_Johannes der Täufer,

Folge 5: "Johannes der Täufer"
Hans Hartlin
Heute zu Gast: Pfarrer Thomas Teuchgräber

Veröffentlichung: 09.06.2020 | 9:00 Uhr


Podcast_6_Ritterburg in Form eines Lüsters,

Folge 6: "Lüster in Form einer Ritterburg"
Heute zu Gast: Kulturreferentin Gisela Lang

Veröffentlichung: 16.06.2020 | 9:00 Uhr


Podcast_7_Heiliger Kaiser Heinrich mit Kunigunde und dem heiligen Jacobus d.Ä. Foto Philip Kober, Foto: Philip Kober

Folge 7: "Heiliger Kaiser Heinrich mit Kunigunde und dem heiligen Jacobus d.Ä."
Heute zu Gast: Restauratorin Petra Zenkel-Schirmer

Veröffentlichung: 23.06.2020 | 9:00 Uhr


Podcast_8_Ungleiches Paar Foto Philip Kober, Foto: Philip Kober

Folge 8: "Ungleiches Paar"
Heute zu Gast: Sabine Raithel, Journalistin, Autorin und Vorständin des Kronacher Kunstvereins

Veröffentlichung: 30.06.2020 | 9:00 Uhr


Podcast_9_Vier Tafeln Foto Philip Kober.jpg, Foto: Philip Kober

Folge 9: "Vier Tafeln eines Jakobuszyklus"
Heute zu Gast: Karol Hurec, Künstler und Gründer des Kronacher Kunstvereins

Veröffentlichung: 07.07.2020 | 20:00 Uhr


Podcast_10_Kronacher Kunstverein, Foto: Philip Kober

Folge 10: "Der Kronacher Kunstverein"
In diesem Special sind wir zu Besuch beim Kronacher Kunstverein e.V. und Alexander Süß spricht mit Sabine Raithel, bekannt aus Folge 8.

Veröffentlichung: 14.07.2020 | 12:30 Uhr


Podcast_11_Gebautes Land_,

Folge 11: "Gebautes Land"
In diesem Podcast sprechen Alexander Süß und Sabine Raithel mit den beiden Künstlerinnen Stefanie Hofer und Melanie Siegel. Thema ist unter anderem ihre Ausstellung "Gebautes Land" im Kronacher Kunstverein e.V.

​​​​​​Veröffentlichung: 22.07.2020 | 09:00 Uhr


Podcast_12_Diana und Aktäon,

Folge 12: "Diana und Aktäon"
Lucas Cranach der Ältere und Werkstatt
Heute zu Gast: Joachim Wiegand
Für diesen Podcast sind wir wieder einmal in der Fränkischen Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach. Unser heutiger Gast ist Joachim Wiegand, ehemaliger Geschäftsführer der Wiegand Glas GmbH, Freund der Stadt und passionierter Jäger. Gemeinsam mit seiner Frau ist der leidenschaftliche Kunstliebhaber seit 2012 Leihgeber des um 1540 in Lucas Cranachs d.Ä. Wittenberger Werkstatt entstandenen Tafelbildes „Diana und Aktäon“.

Veröffentlichung: 28.07.2020 | 09:00 Uhr


Podcast_13_Badenix_cover,

Folge 13: "Die Dicke Sandstein Badenixe"
Lucas Cranach der Ältere und Werkstatt
Heute zu Gast: Sabine Raithel
In der 13. Folge des Podcastes "EinfachKunst." geht es um die "Dicke" des Künstlers Peter May. Die imposante Sandstein-Badenixe steht seit 2002 im Landesgartenschau Park der Stadt Kronach. Sie ist wohl die bekannteste Figur des Künstlers. Über Sie und damit verbundene Lust und Wonne unterhalten sich Alexander Süß und Sabine Raithel.

Veröffentlichung: 28.07.2020 | 09:00 Uhr


Podcast_Folge 14_ Cranach_klein,

Folge 14: "Special zum Internationalen Lucas-Cranach-Preis 2020"
Willkommen zurück aus der Sommerpause liebe Zuhörer! Für diese Folge haben wir Franca Bartholomäi, Tobias Gellscheid, Roman Klonek und Michael Huth, die Preisträger des diesjährigen Internationalen Lucas Cranach Preis, eingeladen mit uns über sich, ihre Kunst und die Ergebnisausstellung auf der Festung Rosenberg zu sprechen.

Veröffentlichung: 02.09.2020 | 09:00 Uhr


Podcast_Folge 15_Huth,

Folge 15: "Michael Huth - Künstler, Tänzer, Töpfer"
Michael Huth ist Maler, Zeichner, Tänzer, Sänger, Autor... dabei beschäftigt er sich mit ganz unterschiedlichen Dingen, vor allem aber mit Leben und Tod. Sabine Raithel und Alexander Süß haben den Künstler in seinem Kronacher Atelier besucht.

Veröffentlichung: 08.09.2020 | 09:00 Uhr


Podcast_16_Christoph Neustetter_klein, Foto: Philip Kober

Folge 16: "Fragment des Grabmals des Christoph Neustetter"
Pankraz Wagner
Als Gast begrüßen wir zu diesem Podcast den Ersten Schützenmeister der Schützengesellschaft Kronach, Jörg Schnitzler. Das Renaissance-Epitaph des Kronacher Festungskommandanten Christoph Neustetter genannt Stürmer (+1585) bietet Anlass über die stürmische Geschichte Kronachs und seine traditionsreiche Schützengesellschaft zu sprechen.

Veröffentlichung: 17.09.2020 | 09:00 Uhr


Podcast_17_Inseln, Foto: Philip Kober

Folge 17: "Inseln lassen - Brücken bauen"
Die aktuelle Ausstellung des Kronacher Kunstvereins e.V. "Inseln lassen - Brücken bauen" ist ein Publikumsmagnet. Künstler Gerd Kranz ist in dieser Folge unser Gesprächspartner. In seinen Werken vereint der Künstler Bildhauerei und Malerei. Alexander Süß und Sabine Raithel kommen mit ihm ins Gespräch über Kunst, Philosophie und den Ursprung der Kreativität.

Veröffentlichung: 22.09.2020 | 09:00 Uhr
Erneuter Upload am 25.09.2020 


Podcast_18_Schwedensturm, Foto: Philip Kober

Folge 18: "Der Schwedensturm"
Lorenz Kaim

Lorenz Kaims beeindruckendes Historienbild „Der Schwedensturm“ zeigt einen bis heute unvergessenen und gefeierten Wendepunkt in der Kronacher Stadtgeschichte zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Zusammen mit den Schauspielern Andreas Gräbe und Bernd Berleb entdecken wir interessante Parallelen zu unserem heutigen Leben und den Wert der Solidarität. Meine Gäste sind gerade in der Stadt um Vorbereitungen für ihr Theaterstück "Der Kuss der Spinnenfrau" zu treffen, das unter der Regie von Anja Dechant-Sundby im Rahmen der KammerTheaterTage ab Ende Oktober im Historischen Rathaussaal aufgeführt wird.

Veröffentlichung: 29.09.2020 | 22:00 Uhr


Podcast_19_LED Art, Foto: Achim Bühler

Folge 19: "LED Art von Karol Hurec"
Sabine Raithel und Alexander Süß sind für diesen Podcast zu Gast bei dem zeitgenössischen Künstler Karol Hurec. In seinem Atelier, welches zugleich als Galerie dient, erwartet uns eine unerwartete Reise zu den Ursprüngen des Universums und seinen Schöpfungsmythen. Naturwissenschaft, Religion und Philosophie verschmelzen bei Hurec zu künstlerisch-philosopischen Antworten auf die großen Fragen der Menschheit.

Veröffentlichung: 06.10.2020 | 12:00 Uhr


Podcast_20_Anna Selbdritt,

Folge 20: "Tilman Riemenschneider - Anna Selbdritt"
Aufsteiger, Ausnahmetalent und Aufständler So könnte man das Leben des großartigen Renaissance-Bildhauers Tilman Riemenschneider (um 1460 - 1531) zusammenfassen. Sein Handwerk lernte er in Straßburg und Ulm, kam dann nach Würzburg, wo Riemenschneiders unverwechselbarer Stil ein Riesenerfolg wurde. Als Ratsherr traf er eine verhängnisvolle Entscheidung… Seine faszinierenden Altäre und Skulpturen sind heute weltweit bekannt. Man kann sie in und um Würzburg bewundern – und in der Fränkischen Galerie Kronach. Alexander Süß im Gespräch mit Dirk Eilers, Kronacher Realschullehrer und Museumspädagoge, über die Kunst Riemenschneiders und sein Leben zwischen rasantem Aufstieg und tiefem Fall.

Veröffentlichung: 13.10.2020 | 09:00 Uhr


Podcast_21_Exit Rose, Foto: Lukas Rosenberger

Folge 21: "Exit Rose"
Seit mehr als zehn Jahren ist Lukas Rosenberger, alias „Exit Rose“, in der Rap- und Hip-Hop-Szene zuhause. Mit seinem Rap-Song „Alle zusammen“ appelliert der Küpser Musiker an Vernunft und Solidarität in Zeiten von Corona. Der Song, der Mut machen und motivieren will, feiert auf YouTube Erfolge. Ganz aktuell ist ein Song, den er im Kampf gegen Hunger auf der Welt komponiert hat.

Veröffentlichung: 20.10.2020 | 09:00 Uhr


Folge 22 Karl-Heinz Hoppe, Bild: Karl-Heinz Hoppe, Weißkopfseeadler, 2017, Öl auf Leinwand,

Folge 22: "Karl-Heinz Hoppe"
In Folge 22 unserer Podcast-Serie treffen sich Sabine Raithel und Alexander Süß in der Fränkischen Galerie mit Karl-Heinz Hoppe. Der frühere Unternehmer und Unternehmensberater ist nicht nur sehr kunstinteressiert, er ist darüber hinaus Kunstsammler und -förderer, und er ist selbst Künstler. Seine Fotografien, Malereien und Skulpturen haben oft mit den USA zu tun, wo er lange Jahre gelebt hat. Häufig haben sie eine gesellschaftspolitische Aussage.

Mit diesem Podcast verabschiedet sich das Podcast-Team in die Winterpause. Vielen Dank für Ihr Interesse, wir hören uns dann im Neuen Jahr wieder mit spannenden Gesprächspartnern und neuen Einblicken zu Kunst und Künstlern in Kronach. Bleiben Sie gesund.

Veröffentlichung: 28.10.2020 | 10:00 Uhr

Dies ist ein Podcast von: Tourismus- und Veranstaltungsbetrieb der Stadt Kronach
Programm: Alexander Süß
Technische Leitung: Philip Kober
Technische Ausstattung: Musik Kraus Logo