Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg mit Blick auf die ganze Anlage, den Weg hinauf zum Tor und die Bastionen. Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg bei Nacht (Dr. Ottmar Fugmann - flugmann.de) Der Melchior-Otto-Platz mit Ehrensäule zu Kronach leuchtet bei Nacht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Kronach leuchtet - Die Obere Stadt erstrahlt in ganz neuem Licht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Radfahrer und Spaziergang im Kronacher Neue Ufer Park mit dem Stadtaufbau und der Festung Rosenberg im Hintergrund Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Die Statue des berühmten Kronachers Johann-Kaspar Zeuss im Stadtgraben am Marienplatz Blick von Ziegelerden auf die gesamte Stadt Kronach mit Oberer Stadt und Festung, Wald und Bergen im Hintergrund Kronacher Altstadt mit romantischen Häusern und Brücke über den Fluss Hasslach Blick in die Ausstellung von Franz Pröbster Kunzel  Sein und Zeit - Installationen aus Pflanzen, Ästen und anderen Naturmaterialien Der Hofbereich der Festung in Kronach mit Mauern und einem Baum, der an der Mauer empor wächst. Aufbau der Stadt mit dem Fluss Hasslach im Vordergrund, ein Wehr, Häserzeile, Obere Stadt und darü,bder die Festung Rosenberg Das Gelände ehemaligen Landesgartenschau, im Vordergrund die Seebühne, dahinter die Stadt und die Festung Rosenberg Aufnahme der Oberen Stadt von Kronach in der Dämmerung mit dem Gasthaus Scharfes Eck bei Kronach leuchtet Die Kronacher Stadtmauer mit dem Bamberger Tor und typischen Fachwerkhäusern der Altstadt Eine Bastion der Kronacher Festung Rosenberg mit Blumen im Vordergrund Stilvolle Nachaufnahme mit kunstvoll beleuchteter Statue der Mutter Maria mit dem Jesuskind aus der Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Online-Plattform „www.kronach-city.de“ für den Kronacher Einzelhandel und weitere innerstädtische Betriebe

Ab heute dürfen in einem vorgegebenen Rahmen eine Reihe von Geschäften wieder ihre Pforten öffnen. Um dies zu unterstützen und die Kronacher Innenstadt auf achtsame Weise wieder mit mehr Leben zu erfüllen, bereitet der Tourismus- und Veranstaltungsbetrieb der Stadt Kronach in enger Abstimmung  mit den Vertretern des Kronacher Einzelhandels unter der Adresse www.kronach-city.de eine Online-Plattform vor, auf der sich baldmöglichst alle interessierten Kronacher Fachgeschäfte, Dienstleister und weitere Unternehmen, so auch Kronachs Bäckereien, Metzgereien und Handwerksbetriebe kostenfrei präsentieren können. Denn digitale Werbung, die ganz grundsätzlich immer wichtiger wird, ist in Corona-Zeiten ein quasi unverzichtbares Marketing-Instrument für den Verkauf geworden. Demnach gilt es, so Zweite Bürgermeisterin Angela Hofmann, den stationären Fachhandel sowie die Betriebe, die für die heimische Brot- und Wurstvielfalt oder Handwerksqualität stehen, mit zeitgemäßen Instrumenten auch von städtischer Seite aus zu stärken. Die Förderung regionaler Wirtschaftskreisläufe und die nachhaltige und qualitätsvolle Versorgung der Bevölkerung mit heimischen Produkten, dies, so Hofmann, ist schon jetzt von großer Bedeutung und wird es zukünftig noch mehr.

Alle notwendigen Anmeldeunterlagen finden sich auf der Website der Stadt Kronach (unter Aktuelles) oder können telefonisch bzw. per Mail beim Tourismus- und Veranstaltungsbetrieb der Stadt Kronach angefordert werden (Tel. 09261-97236, touristinfo@stadt-kronach.de)

29.04.2020 (PK)

» zurück zur Übersicht