Einer für Alle(s)

Maximilian von Welsch - Ingenieur und Architekt des Barock

11.07. - 28.11.2021

Einer der hervorragendsten Baumeister des 18. Jhd., einer der bedeutendsten Vertreter des barocken Festungsbaus und der deutschen Gartenkunst: Maximilian von Welsch (1671-1745). Vor 350 Jahren in Kronach geboren, gelang dem vielseitigen jungen Mann eine beeindruckende Karriere in einer Zeit voller Leid und Luxus. Ab 1704 in Diensten der Mainzer Kurfürsten wurde Welsch schnell einer der gefragtesten Architekten seiner Epoche. Ob Lust- und Residenzschlösser, Orangerien, Parkanlagen oder Festungswerke – der Mainzer Militärbaudirektor war überall gefragt. Welsch plante, beriet und baute für die Familie von Schönborn, aber auch andere Fürsten und Landesherren – er war „Einer für Alle(s)“.
Die gleichnamige Sonderausstellung auf der Festung Rosenberg führt in fünf Kapiteln durch Leben und Werk dieses faszinierenden Baumeisters. In Kooperation mit dem Landesmuseum Mainz können erstmals kostbare Originalobjekte aus dem Besitz Maximilian von Welschs präsentiert werden, die so noch nie zu sehen waren.  


Katalog zur Ausstellung

Maximilian von Welsch (1671-1745), Ingenieur und Architekt des Barock

Imhof Verlag, 2021 | Preis 29,95 €

welsch cover buch,


Ein Genie sucht Genies

Maximilian von Welsch – Einer für Alle(s), jetzt als Sonderführung für Schulen!

Der Kronacher Barockarchitekt Maximilian von Welsch gibt sich die Ehre, zu seiner Jubiläumsausstellung junge Genies seiner Heimatstadt in die Festung Rosenberg einzuladen.

Wer war dieser Ingenieurarchitekt eigentlich? Warum ist er einer der bedeutendsten deutschen Barockbaumeister? Was können wir heute noch von ihm lernen?

Die Ausstellung entführt noch bis 28. November in das aufregende Leben und Werk eines Kronacher Ausnahmetalents.

Die 60-minütige museumspädagogische Führung mit Dirk Eilers bereitet die Inhalte schülergerecht für den Unterricht auf und ist jeweils dienstags und donnerstags bis zum 28. November buchbar.

PS: Alle großen und kleinen Genies erhalten ein „Mitgebsel“ für künftige Meisterleistungen.

Buchbar bis 28. November: Dienstag und Donnerstag
Dauer: 60 Min.
Kosten: 3 € pro Schüler*in

Führungsbuchung
Festung Rosenberg
Festung 1
96317 Kronach
Tel.: +49(0)9261-60410
Fax: +49(0)9261-604118

Vortragsreihe

Coronabedingt finden die Vorträge als Onlineveranstaltung statt.

Hier gelangen Sie zur Terminübersicht.

Einlass zu den Vorträgen ab 18:45 Uhr.

Es wird die Plattform ZOOM verwendet.

Haben Sie das Programm ZOOM auf Ihrem Gerät installiert?

Nutzen Sie bitte diese Zugangsdaten:

ID: 3262566368

Passwort: 1671

Oder klicken Sie hier: https://zoom.us/j/3262566368

Hinweis: Zu Beginn sind Ihre Kamera und Ihr Mikrofon deaktiviert.

Haben Sie das Programm ZOOM nicht installiert?

Dann klicken Sie hier: https://zoom.us/wc/join/3262566368

Bei Schwierigkeiten folgen Sie bitte unserer Schritt für Schritt Anleitung.


Vielen Dank für die Unterstützung

  • Oberfrankenstiftung
  • Sparkassenstiftung Kronach
  • Koinor-Horst-Müller-Stiftung
  • Forschungsstelle „Mensch-Maschine-Interface“ der Hochschule Hof
  • Innovationszentrum Kronach
  • Rainer-Markgraf-Stiftung
  • Rotary Club Kronach
  • Dr. Schneider Unternehmensgruppe
  • Müller Architekten Kronach

Bereits beendete Sonderausstellung im Jubiläumsjahr:

Schülerausstellung - Maximilian von Welsch Realschule

Herzlich willkommen zu einer bisher noch nie dagewesenen Welsch-Reise! Zum ersten Mal sind alle heute noch existenten wesentlichen Werke des Barockbaumeisters auf einem Fleck versammelt. Auf 25 Rollups erhält das Schaffen Welschs ein Gesicht. Via QR-Code kann man die Gebäude in bewegten Bildern sehen. SchülerInnen der einzigen Maximilian-von-Welsch-Schule haben sich mit ihrem Lehrer Dirk Eilers auf die coronabedingt nur virtuelle Reise zu den Bauwerken begeben, Literatur gewälzt und Geschichte sowie heutige Verwendung der Bauwerke recherchiert. Herausgekommen ist dabei die erste Ausstellung über den Kronacher Jubilar, die einen Überblick über sein Schaffen gibt.

Allgemeine Informationen  |  www.kronach-rs1.de
Ausstellungsdauer: 23. Februar bis 5. Juni 2021         
Ausstellungsort: Maximilian-von-Welsch-Realschule, Kronach, Gabelsbergerstr. 4

Kontakt

Festung Rosenberg - Fürstenbau
 
Festung 1
96317 Kronach

11. Juli - 31. Oktober:
09:30 - 17:30 Uhr

1. - 28. November:
10:00 - 16:00 Uhr

Montag: Ruhetag